Beta Version

Cerca

VaticanNews
Links im Bild: Sam Brownback Links im Bild: Sam Brownback  (AFP or licensors)

USA: Neuer Botschafter für Religionsfreiheit

Der konservative Katholik Sam Brownback wird neuer US-Botschafter für die internationale Religionsfreiheit.

Der Senat hat der Berufung des bisherigen Gouverneurs des US-Bundesstaates Kansas zugestimmt. Es folgte damit einer Empfehlung Brownbacks durch Präsident Donald Trump.

Der US-Botschafter für internationale Religionsfreiheit ist im US-Außenministerium angesiedelt. Der Amtswechsel soll Anfang Februar erfolgen. Brownback ist ein Anhänger der Todesstrafe, er tritt gegen Abtreibung und gegen die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften als Ehe ein. In diesen Bereichen war es unter der vorigen, demokratischen Regierung von Präsident Barack Obama immer wieder zu Konflikten zwischen dem Staat und der katholischen Kirche gekommen.

(reuters - sk)

26 Januar 2018, 14:50