Beta Version

Cerca

Vatican News
Kinder in Syrien: erste Opfer des Krieges Kinder in Syrien: erste Opfer des Krieges  (AFP or licensors)

Syrien: SOS-Kinderdorf für Kriegswaisen

Ein Zeichen der Hoffnung für Kriegswaisen in Syrien: Die Hilfsorganisation SOS-Kinderdorf hat in Damaskus ein neues Kinderdorf eröffnet.

Zwölf Kinder zwischen zwei und 13 Jahren wurden bereits aufgenommen, 70 weitere sollen in den kommenden Wochen folgen. Vor Ort wird den Kindern mit familiennaher Betreuung und psychologischer Hilfe geholfen, die traumatischen Erfahrungen zu verarbeiten. Das Gelände am Stadtrand von Damaskus bietet Platz für Wohnungen der Kinderdorf-Familien, Gruppen- und Therapieräume sowie Spiel- und Bewegungsflächen. SOS-Kinderdorf ist seit über 30 Jahren in Syrien aktiv.

(kna)

25 Oktober 2017, 09:51