Suche

Vatican News
Petersdomkuppel unter verhangenem Himmel Petersdomkuppel unter verhangenem Himmel 

Vatikan: Kardinal Parolin zur Aussage in Finanzprozess bereit

Der Leiter des Staatssekretariats, Kardinal Pietro Parolin, ist zu einer Aussage im Vatikan-Prozess zum Finanzskandal bereit. Er wisse nicht, ob das Vatikantribunal ihn in den Zeugenstand rufen werde, „aber wenn ich gefragt werde, dann bin ich bereit zu gehen“, sagte Parolin.

Der Kardinalsstaatssekretär äußerte sich vor Journalisten im Elsass, den er zum 1.300-jährigen Jubiläum der Heiligen Odilia, Patronin der französischen Region, besuchte. „Wenn sie sagen, ,Sie sind für alles verantwortlich, was passiert ist´, müsste ich sicherlich etwas sagen und Antwort geben“, so der Kardinal.

Das Vatikantribunal wird am 27. Juli einen Prozess eröffnen, um die Verantwortlichkeiten für einen möglichen Finanzbetrug rund um eine Londoner Immobilie aufzuklären. Parolin sagte in Frankreich, er begrüße die Aufnahme des Prozesses, sei aber „sehr traurig über die Schlussfolgerungen". Auf der Anklagebank im Vatikan sitzen neun Personen, darunter Kardinal Angelo Becciu, der frühere Substitut im Staatssekretariat, ein enger Mitarbeiter von Kardinal Parolin.

(la croix – gs)

06 Juli 2021, 11:12