Suche

Vatican News
Pfingstmesse im Botanischen Garten von Rom Pfingstmesse im Botanischen Garten von Rom 

Vatikan: Neue Aktionsplattform für ökosozialen Wandel

Am Dienstag wird im Vatikan eine neue „Laudato si‘-Aktionsplattform“ gestartet. Sie zielt darauf ab, Organisationen, Gruppen und Personen zu vernetzen und zu unterstützen, die sich „im Geiste der ganzheitlichen Ökologie von Laudato si' für die „ökologisch-soziale Transformation“ einsetzen.

Papst Franziskus kündigte das Freischalten der Aktionsplattform an diesem Sonntag bei seinem Mittagsgebet in Rom an. Die Koordinierungsstelle der Österreichischen Bischofskonferenz für internationale Entwicklung und Mission (KOO) spricht in ihrem aktuellen Newsletter vom „Dach einer weltweiten Bewegung“.

Zuständig ist das vatikanische Dikasterium für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen. Innerhalb von sieben Jahren sollen konkrete Projekte etwa im Bereich ökologischen Wirtschaftens, Armutsbekämpfung oder Bildungsarbeit umgesetzt werden.

Die Aktionsplattform schließt an das auslaufende, von Papst Franziskus vor einem Jahr aus Anlass des fünften Jahrestages seiner gleichnamigen Enzyklika ausgerufene „Laudato-si‘-Jahr“ an. Den Abschluss dieses Jahres bildete eine Aktionswoche vor Pfingsten, zu der der Vatikan gemeinsam mit der Welternährungsorganisation FAO u. a. drei Webinare zum Thema Welternährung organisiert hatte. Beteiligt waren außerdem die katholische Welt-Klimabewegung und der Dachverband Caritas Internationalis.

(kap – sk)
 

23 Mai 2021, 13:13