Suche

Vatican News
2019 bekam Papst Franziskus bei einer Audienz zu seinem Geburtstag eine Torte überreicht 2019 bekam Papst Franziskus bei einer Audienz zu seinem Geburtstag eine Torte überreicht 

Geburtstag in Corona-Zeiten: Papst Franziskus wird 84

Diesen Donnerstag (17. Dezember) hat Papst Franziskus Geburtstag: 84 Jahre wird er. Und wie feiert Franziskus? Eines ist klar: Eine große Feier wird es angesichts der Pandemie nicht geben. Dem Papst dürfte das aber gar nicht so unrecht sein. Geschenke bekommen eher die anderen: Als Zeichen der Solidarität und Nähe hat der Papst die Lieferung von vier Beatmungsgeräten nach Venezuala veranlasst...

Wir haben unsere Kollegin Stefanie Stahlhofen gefragt, wie der Papst-Geburtstag dieses Jahr abläuft.

Wie wird Papst Franziskus seinen Geburtstag in diesem Jahr feiern?

Eigentlich gar nicht... Denn das Tagesprogramm des Papstes änderte sich sich nicht wirklich gegenüber anderen, „normalen“ Tagen, er hat heute beispielsweise Kurienchefs und auch einen Botschafter empfangen. Denn, Corona hin oder her: als großer Geburtstagsfeierer ist der Argentinier noch nie bekannt gewesen, er ist meist auch da sehr bescheiden. Er hat öfter gesagt, jeder sollte nicht nur das eigene Geburtsdatum kennen, sondern auch das Taufdatum. Das sagt ja auch schon einiges aus. Glückwünsche trudeln aber natürlich trotzdem aus aller Welt ein, auch der italienische Präsident Mattarella hat dem Papst in einer Botschaft gratuliert.

Unser Geburtstagsvideo für Papst Franziskus

Wie das vatikanische Presseamt gegen Mittag bekannt gegeben hat, haben dem Papst Bedürftige über das Almosenamt Sonnenblumen zukommenlassen, die nun die Kapelle in der Casa Santa Marta schmücken und daran erinnern sollen, dass man sein Leben immer auf den Herrn ausrichten muss, der in den Schwächsten präsent ist. Außerdem hieß es, dass der Papst heute als Zeichen der Zuneigung und Solidarität vier Beatmungsgeräte nach Venezuela schicken wird. Sie sollen vor allem Kindern zugute kommen, die an Lungenkrankheiten leiden. Ansonsten verbringt der Papst, wie auch sonst üblich, den Tag in aller Stille und im Gebet, gemeinsam mit den anderen Menschen, mit denen er in seinem Domizil Casa Santa Marta zusammenkommt. 

Hier zum Nachhören: Radio Vatikan erzählt, wie Papst Franziskus seinen 84. Geburtstag feiert

Ein bisschen gefeiert hat der Papst aber bisher ja schon, zum Beispiel mit Obdachlosen oder Kindern…

Das stimmt: Obdachlose lädt er öfter ein, so auch zu seinem runden Geburtstag. Zum 80. frühstückte Franziskus mit Obdachlosen; anschließend feierte er mit Kardinälen eine Messe. In seiner Predigt zitierte er damals den deutschen Dichter Hölderlin mit den Worten „Es ist ruhig das Alter und fromm“. Das passt gut, denn Franziskus lässt es an seinem Geburtstag eben gern eher ruhig angehen, er will da nicht viel Aufheben drum machen. Mein Eindruck ist, dass er dabei den kleinen Kreis bevorzugt und auch gern anderen ein Geschenk machen will, eben indem er etwa Obdachlose einlädt. Seinen 82. Geburtstag feierte Franziskus mit kranken und benachteiligten Kindern aus Rom.

Was wünscht sich der Papst zum Geburtstag?

Ich glaube, auch da ist er bescheiden. Bestimmt wird er auch heute allen sagen: Bitte, vergesst nicht, für mich zu beten. 

(vatican news - sst)

17 Dezember 2020, 09:35