Suche

Vatican News
Nuntii Latini - Die VI mensis octobris MMXX Nuntii Latini - Die VI mensis octobris MMXX 

Nuntii Latini - Die VI mensis octobris MMXX

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Laschet Papam invitavit ad Germaniam visitandam
Arminius Laschet, Adiministrorum Collegii Praeses et rerum politicarum peritus vir ad factionem Democraticae Christianae pertinens, postquam a Papa admissus est, dixit se Franciscum Papam ad Rhenaniam Septentrionalem et Vestfaliam proximo anno visitandam invitavisse. … Audientia absoluta diurnariis exposuit occursu cum Papa, quem iam secundum convenisset, se commotum esse. “Praeterea Papam invitavimus, ut Germaniam, ut Rhenaniam Septentrionalem et Vestfaliam visitaret. Causae tantae sunt, ut exemplo utar: Peregrinationem Aquensem instituemus, quae anno MCCCIL ob votum pestilentiae orta octavo quoque anno habetur…”

Scientiae periti Gallici Australianique praemio Ratzinger ornabuntur
Ioanno Lucae Marion, philosopho natione Gallico, et Tracey Rowland, magistrae disciplinae theologicae natione Autralianae, hoc anno praemium Ratzinger tradentur, ut moderatores Fundationes Ratzinger/Bendectus  XVI notum fecerunt, cum conventus diurnariorum die Iovis (seu quinta) haberetur.

Papa Hieronymum, doctoris Ecclesiae, „magnum“ praedicavit
In Litteris Apostolicis, cui titulus “Scripturae Sacrae affectus” inscribitur, Franciscus Papa Hieronymus, doctorem Ecclesiae, qui die XXX mensis Septembris CCCXX Bethleem de vita migraverat, id est ante MCX, laudavit. Papa hunc virum sanctum “doctorem, interpretem, exegetem, peritum eximium disseminatoremque studio affectum Sacrarum Scriturarum, suptilem interpretem earum textuum“,  qui olim Sacras Scripturas in linguam Latinam vertit, censet. 

Übersetzung:

6. Oktober 2020

Laschet lädt den Papst nach Deutschland ein
Ministerpräsident Armin Laschet hat Papst Franziskus für nächstes Jahr zu einem Besuch nach Nordrhein-Westfalen eingeladen. Das sagte der CDU-Politiker nach seiner Audienz bei Franziskus an diesem Donnerstag. … Es sei „ein beeindruckender Besuch“ gewesen, sagte Laschet, der schon zum zweiten Mal mit Franziskus zusammentraf, nach der Begegnung zu Journalisten. … „Wir haben den Papst auch eingeladen, im kommenden Jahr nach Deutschland – nach Nordrhein-Westfalen zu kommen. Es gibt unterschiedliche Anlässe, die für ihn eine Gelegenheit sein könnten. Wir begehen zum Beispiel in Aachen die Heiligtumsfahrt, die alle sieben Jahre stattfindet, entstanden 1349 aus einem Pestgelübde…“ (1.10.2020)

Ratzinger-Preis an Wissenschaftler aus Frankreich und Australien
Der Ratzinger-Preis geht in diesem Jahr an den französischen Philosophen Jean-Luc Marion sowie an die australische Theologie-Professorin Tracey Rowland. Das gab die Stiftung Joseph Ratzinger/Benedikt XVI., bei einer Pressekonferenz an diesem Donnerstag bekannt. (1.10.2020)

Große Gestalt“: Papst würdigt den Kirchenlehrer Hieronymus
„Scripturae Sacrae affectus“ (Eine leidenschaftliche Liebe zur Heiligen Schrift): So heißt ein Apostolisches Schreiben, mit dem Papst Franziskus den hl. Kirchenlehrer Hieronymus würdigt. Der Kirchenlehrer starb am 30. September 420 – also vor genau 1.600 Jahren – in Betlehem. … „Gelehrter, Übersetzer, Exeget, profunder Kenner und leidenschaftlicher Verbreiter der Heiligen Schrift, feinsinniger Ausleger der biblischen Texte“ – so sieht der Papst den Heiligen, der einst die Heilige Schrift ins Lateinische übersetzte. (30.9.2020)

06 Oktober 2020, 12:17