Suche

Vatican News
Archivbild: Georg Ratzinger und sein Bruder, Papst Benedikt XVI. Archivbild: Georg Ratzinger und sein Bruder, Papst Benedikt XVI.  (AFP or licensors)

Beerdigung Georg Ratzingers: Teilnahme von Benedikt nicht vorgesehen

Wenn kommenden Mittwoch Prälat Ratzinger in Regensburg seine letzte Ruhe findet, wird sein Bruder nicht dabei sein. Die Teilnahme des emeritierten Papstes Benedikt XVI. an der Beerdigung ist nicht vorgesehen, erfuhr Vatican News aus dem Vatikan.

Beigesetzt wird Georg Ratzinger nicht im Familiengrab, sondern im Stiftungsgrab der Regensburger Domspatzen auf dem Unteren Katholischen Friedhof in Regensburg. Davor findet im Dom das feierliche Requiem statt.

Benedikt XVI. hatte seinen um drei Jahre älteren Bruder für einige Tage ab 18. Juni überraschend besucht, als ein bevorstehender Tod Georg Ratzingers sich bereits abzeichnete. Täglich verbrachten die Geschwister in Regensburg mehrere Stunden miteinander. Sie feierten auch mehrere Heilige Messen miteinander. Die Brüder waren sich zeit ihres Lebens sehr nahe gestanden. Sie hatten auch am selben Tag die Priesterweihe empfangen.

Georg Ratzinger, der am Mittwoch im Alter von 96 Jahren starb, war der letzte enge Familienangehörige des emeritierten Papstes. Die Schwester Maria Ratzinger, die Joseph Ratzinger in Regensburg, München und Rom den Haushalt geführt hatte, war bereits 1991 verstorben.

(vatican news – gs)



03 Juli 2020, 10:17