Suche

Kunst die tröstet
Vatican News

Vatikanische Museen. Die Schönheit vereint uns #18

Schönheit schafft Gemeinschaft, bringt uns ferne Völker nah, vereint Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Daran hat Papst Franziskus bei mehr als einer Gelegenheit erinnert. Die Kirche hat die Universalität der Frohbotschaft schon immer in die Sprache der Kunst übersetzt. Grund genug, in diesem dramatischen historischen Moment der Ungewissheit und Isolation diese Initiative entstehen zu lassen, für die die Vatikanischen Museen gemeinsam mit Vatican News verantwortlich zeichnen: die Meisterwerke der vatikanischen Sammlungen, kommentiert mit den Worten der Päpste.

Simone Martini, Segnender Heiland, 1315 – 1320, Polyptychon-Kyma, Tempera auf Holz, 38,3 x 28,5 cm; Vatikanische Pinakothek ©Musei Vaticani

© Musei Vaticani
© Musei Vaticani

Der im Glauben und in der Liebe Christi gelebte menschliche Schmerz hilft uns, auf der Ebene der übernatürlichen Realitäten und Gewissheiten zu verstehen, was die erlösende Kraft der Passion Christi konkret bedeutet. Sie ist ein ständiger, ja immerwährender Beweis für die untrennbare Verbindung, die die göttliche Liebe zwischen Opfer und Erlösung, Selbsthingabe und Heil schafft.“

(Paul VI., Welttag des Kranken, 1975 )

#dieschoenheitvereintuns
Instagram: 
@vaticanmuseums @vaticannews 
Facebook: @vaticannews

von Paolo Ondarza

(vatican news-skr)

16 April 2020, 11:55