Suche

Kunst die tröstet
Vatican News

Vatikanische Museen. Die Schönheit vereint uns #29

Schönheit schafft Gemeinschaft, bringt uns ferne Völker nah, vereint Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Papst Franziskus hat bei mehr als einer Gelegenheit dem Wunsch Ausdruck gegeben, die Vatikanischen Museen mögen „ein lebendiges Haus sein, in dem man merkt, dass die Kirche niemanden ausgrenzt.“ Die Kirche hat die Universalität der Frohbotschaft schon immer in die Sprache der Kunst übersetzt. Grund genug, in diesem dramatischen historischen Moment der Ungewissheit und Isolation diese Initiative entstehen zu lassen, für die die Vatikanischen Museen gemeinsam mit Vatican News verantwortlich zeichnen: die Meisterwerke der vatikanischen Sammlungen, kommentiert mit den Worten der Päpste.

Olivuccio di Ciccarello, Werke der Barmherzigkeit: den Dürstenden zu trinken geben und die Fremden aufnehmen. Vatikanische Museen, Vatikanische Pinakothek ©Musei Vaticani

© Musei Vaticani
© Musei Vaticani

Wie sollten Wir all die Menschen, die es hungert nach Wahrheit, Gerechtigkeit und Frieden, und deren Blick auf ihrer unbefriedigten Suche getrübt ist, nicht wenigstens im stillen Gebet an die Einladung erinnern, die Der an sie gerichtet hat, der allein sie erfüllen kann: ,Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid! Ich will euch erquicken!‘“

(Hl. Paul VI. – Predigt am Gründonnerstag – 15. April 1976)

#dieschoenheitvereintuns
Instagram: 
@vaticanmuseums @vaticannews 
Facebook: @vaticannews

von Paolo Ondarza

(vatican news-skr)

27 April 2020, 13:05