Suche

Vatican News
Pater Antonio Stefanizzi, hier mit Papst Johannes XXIII. Pater Antonio Stefanizzi, hier mit Papst Johannes XXIII. 

Ehemaliger Radio-Vatikan-Direktor stirbt mit 102 Jahren

Im Alter von 102 Jahren ist am Samstag in Rom Pater Antonio Stefanizzi verstorben. Der Jesuitenpater war von 1953 bis 1967 Direktor von Radio Vatikan gewesen.

Stefanizzi wurde 1917 in Matino, Apulien, in eine kinderreiche Familie geboren. 1946 empfing er die Priesterweihe. Auch sein um zwei Jahre jüngerer Bruder Angelo war Jesuit, er wirkte als Missionar in Sri Lanka und starb 2010. Antonio Stefanizzi durchlief unter anderem eine technische Ausbildung an der Jesuitenhochschule Fordham University in New York.

Im Jahr 1953 ernannte Papst Pius XII. den damals 35-jährigen Ordenspriester zum Direktor von Radio Vatikan. Stefanizzi war der zweite Nachfolger des legendären Pater Giuseppe Gianfranceschi, der zusammen mit Guglielmo Marconi 1931 den Papstsender gegründet hatte.

Stefanizzi gründete in den 1950er Jahren unter anderem das neue Sendezentrum Santa Maria di Galeria nördlich von Rom. Nach dem Ende seiner Laufbahn als Direktor von Radio Vatikan wirkte er noch als dessen technischer Leiter bis 1973.

(vatican news – gs)

 

05 April 2020, 13:16