Suche

Vatican News
Eine Ausgabe der Vatikanzeitung von 1934 Eine Ausgabe der Vatikanzeitung von 1934 

Corona: Vatikan-Zeitung stellt gedruckte Ausgabe vorübergehend ein

Wegen der Corona-Krise stellt die Vatikanzeitung ‚L’Osservatore Romano‘ ihre italienische Print-Ausgabe bis auf weiteres ein. Das wurde jetzt im Vatikan bekannt. Die deutsche Wochenausgabe der Zeitung lässt sich derzeit kostenlos auf der Homepage von Vatican News herunterladen.

Es ist das erste Mal, dass die seit 1861 erscheinende Tageszeitung nicht mehr auf Papier zu haben ist. Selbst in den zwei Weltkriegen erschien der ‚L’Osservatore Romano‘ in italienischer Sprache regulär weiter. Die Chefredaktion spricht von einer vorübergehenden Maßnahme; sobald es möglich sei, werde man die Print-Ausgabe wiederaufnehmen.

Zeitung erschien auch in den zwei Weltkriegen regulär

Trotz der Corona-Krise arbeiten die meisten Vatikan-Büros weiter. Auch die liturgischen Feiern der Kar- und Ostertage mit Papst Franziskus werden nicht abgesagt. Allerdings hat der Vatikan noch nicht bekanntgegeben, in welcher Form genau sie stattfinden werden.

(vatican news – sk)
 

24 März 2020, 10:35