Suche

Vatican News
Nuntii Latini - Die 19 mensis novembris 2019 Nuntii Latini - Die 19 mensis novembris 2019 

Nuntii Latini - Die 19 mensis novembris 2019

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Papa: Laici clericales recusandi, mulieribus autem munera ducis accipienda sunt
Summus Pontifex Franciscus Saturni die eos, qui sessioni plenariae Dicasterii pro Laicis, Familia et Vita intererant, alloquens in memoriam revocavit Ecclesiam non eo tendere, ut „laicos clericales“ haberet. Papa de muneribus quoque mulieris in Ecclesia exercendis locutus est. Ad earum partem in Ecclesia agendam quod attinet, mulieres dicasterium quoque moderari posse commemoravit.

Papa: Peccata contra loca naturae commissa in catechismum recipienda sunt
In mense ipso Augusto anni MMXVIII Summus Pontifex decidit, ut poena capitalis quavis in rerum condicione recusanda esset doctrinam perveterem hac in re e catechismo simul removens. Eos, qui cuidam conventui de iure poenali omnium gentium intererant, alloquens in peccatis contra loca naturae commissis in catechismo recipiendis respectis nostri temporis calamitatibus institit. 

Summus Pontifex alienum a Semitis animum condemnavit
Summus Pontifex contra exardescens Hebraei nominis odium verbis claris usus est, cum multis alloquendi causa in Area Petriana admissis ante oculos posuit sceleribus nefandis neclectis, quae populus religionis Hebraicae temporibus praeteritis pertulisset, nostris iterum temporibus eos esse, qui hebraios persequi solere viderentur. Instructioni catecheticae haec verba a textu discedentia interponens „Hoc“, inquit, „neque humanum neque christianum est. Hebraii nostri sunt fratres et sorores, quos non persequi licet. Intellegistisne?!“

Übersetzung:

19. November 2019

Papst: Nein zu klerikalen Laien - Ja zu Frauen in Führungsämtern
Ziel der Kirche soll es nicht sein, „klerikale Laien“ zu haben. Das betonte Papst Franziskus an diesem Samstag in einer Ansprache an die Teilnehmer der ersten Vollversammlung des Dikasteriums für die Laien, die Familie und das Leben. Der Papst sprach auch über die Rolle der Frau in der Kirche. … Was die Rolle der Frauen in der Kirche betrifft, so verwies der Papst auf die Tatsache hin, dass eine Frau auch eine Kurienbehörde leiten könn. (16.11.2019)

Papst will Umweltsünde in Katechismus der katholischen Kirche aufnehmen
Erst im August 2018 hat Papst Franziskus entschieden, dass die Todesstrafe unter allen Umständen abzulehnen sei, einen dementsprechenden uralten Passus aus dem Katechismus verbannt. In seiner Ansprache an die Teilnehmer eines Kongresses über internationales Strafrecht plädiert er mit Blick auf die Klimakatastrophe unserer Zeit nun dafür, die Umweltsünde in das Lehrbuch der katholischen Kirche einzufügen. (15.11.2019)

Papst verurteilt Antisemitismus
Klare Worte gegen neu aufflammenden Antisemitismus kamen an diesem Mittwoch von Papst Franziskus. Bei seiner Generalaudienz auf dem Petersplatz betonte er, trotz der Gräueltaten, die das jüdische Volk in der Vergangenheit erlitten habe, scheine heutzutage wieder die Gewohnheit zu entstehen, Juden zu verfolgen. „Das ist weder menschlich noch christlich. Die Juden sind unsere Geschwister. Und dürfen nicht verfolgt werden, verstanden?!“, so der Papst in einem freien Einschub während seiner Katechese. (13.11.2019)

19 November 2019, 15:33