Suche

Vatican News
Mark Miles, links von Papst Franziskus, beim Treffen mit dem Weltkirchenrat in Genf, Juni 2018 Mark Miles, links von Papst Franziskus, beim Treffen mit dem Weltkirchenrat in Genf, Juni 2018 

Vatikan/Amerika: Diplomat tritt Dienst an

Der Vatikandiplomat Mark Miles hat am Montag seinen Dienst als Vertreter des Heiligen Stuhles bei der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) in Washington angetreten. Papst Franziskus hat erstmals einen Ständigen Beobachter des Heiligen Stuhles ausschließlich für die OAS entsandt.

Bisher war der Ständige Beobachter des Heiligen Stuhles bei den Vereinten Nationen in New York für die Amerika-Organisation mit zuständig gewesen. Deren Generalsekretär Luis Almagro begrüßte die Neuerung als Aufwertung. In einer Mitteilung auf der Webseite der OAS erinnerte er daran, dass Papst Franziskus auf die Menschen in Amerika achte.

Mark Miles, Jahrgang 1967, war zuvor im Staatssekretariat tätig gewesen. Der britische Priester stammt aus Gibraltar und ist mit den beiden Muttersprachen Englisch und Spanisch aufgewachsen. Er begleitete Papst Franziskus oft auf Reisen als Dolmetscher.

In der Organisation Amerikanischer Staaten sind 35 unabhängige Staaten Nord- und Südamerikas vertreten. Zu ihren Zielen gehört die Förderung von Demokratie und Menschenrechten.

(vatican news – gs)

18 September 2019, 09:51