Cerca

Vatican News
Kubas Präsident Miguel Diaz-Canel Kubas Präsident Miguel Diaz-Canel  (AFP or licensors)

Kuba: Präsident würdigt gute Beziehungen zum Vatikan

Der kommunistische Staatspräsident Miguel Diaz-Canel Bermudez hat nach einem Treffen mit dem Leiter der vatikanischen Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungen, Kardinal Giovanni Angelo Becciu, das gute Verhältnis zum Vatikan gewürdigt.

Das Treffen sei Ausdruck der guten Beziehungen zwischen Kuba und dem Heiligen Stuhl, kommentierte Kubas Staatschef im Kurznachrichtendienst Twitter. An dem Treffen, das bereits am Dienstag in der Hauptstadt Havanna stattfand, nahmen laut Parteizeitung „Granma“ neben Nuntius Giorgio Lingua und Havannas Erzbischof Juan de la Caridad Garcia Rodriguez auch Kubas Außenminister Bruno Rodriguez Parrilla sowie der Religionsbeauftragte der kommunistischen Partei, Caridad Diego Bello, teil.

Kardinal Becciu hielt sich in Havanna auf, um einen Gottesdienst für den vor wenigen Wochen verstorbenen kubanischen Kardinal und Alterzbischof von Havanna Jaime Lucas Ortega y Alamino zu feiern.

(kna – mg)

12 September 2019, 13:41