Cerca

Vatican News
Der ehemalige Präsident der Akademie für das Leben Der ehemalige Präsident der Akademie für das Leben 

Vatikan: Kardinal Sgreccia ist tot

Dies gab Erzbischof Vincenzo Paglia, Präsident der Päpstlichen Akademie für das Leben, am Mittwoch bekannt. Kardinal Elio Sgreccia war von 2005 bis 2008 selbst Präsident der Akademie.

In der Würdigung aus dem Vatikan heißt es, Sgreccia sei an der Spitze der Akademie, die 1994 gegründet wurde, eine mutige und weise Persönlichkeit gewesen, welche die Aktivitäten zum Schutz des menschlichen Lebens angesichts der Herausforderungen des biomedizinischen Fortschritts gefördert habe. Die Akademie für das Leben werde den von Kardinal Sgreccia mit Weitsicht eingeschlagenen Weg fortsetzen.

Kardinal Sgreccia wurde am 6. Juni 1928 in den Marken geboren; 1952 wurde er zum Priester geweiht. Ab 1974 war er spiritueller Assistent der Fakultät für Medizin und Chirurgie an der Katholischen Universität Sacro Cuore. Dort wurde er 1984 auch der erste Professor für Bioethik - mit einer ordentlichen Professur ab 1990.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn 1992 zum Bischof, Papst Benedikt XVI. erhob ihn 2010 in den Kardinalsstand. 

(vatican news – ck)
 

05 Juni 2019, 15:05