Cerca

Vatican News

Vatikan-Läufermannschaft gewinnt in Wittenberg

Don Vincenzo Puccio hat den ökumenischen Marathon-Lauf in Wittenberg am Wochenende gewonnen. Er lief für das Team des Heiligen Stuhls den 10 Kilometer-Lauf mit der Zeit von 32'34". Der Triumph des Priesters wurde durch den 2. Platz von Don Giovanni Buontempo und den 4. von Emiliano Morbidelli abgerundet.

Mario Galgano - Vatikanstadt

Die erste internationale Teilnahme der vatikanischen Athletikmannschaft begann im Zeichen der Freundschaft, im Rathaus der Lutherstadt Wittenberg, der Stadt, die im Namen ihres berühmtesten Bürgers Martin Luther gedenkt. Auf Einladung der lokalen Laufmannschaft hat sich der erste im Vatikan geborene Sportverein auch in der neuen Rolle des „ökumenischen Friedensstifters" wiedergefunden, um am Rennen im Herzen der Stadt teilzunehmen.

Der Sieger ist Don Vincenzo Puccio, Pfarrer in Barcelona Pozzo di Gotto auf Sizilien. Am Ende der informellen Empfangszeremonie überreichte der evangelische Pastor Johannes Block dem Präsidenten der Athletica Vaticana, Monsignore Melchor Sanchez de Toca, Unterstaatssekretär des Päpstlichen Rates für Kultur und Leiter der Abteilung Sport und Kultur, ein Schreiben an Papst Franziskus. Es handelte sich um eine Einladung der deutschen Stadt und der Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche nach Wittenberg.

(vatican news)

 

Photogallery

Ein paar Eindrücke aus Wittenberg
13 Mai 2019, 14:37