Cerca

Vatican News

Petersplatz verwandelt sich zu Ostern in ein Blumenparadies

Im Vatikan haben am Samstagmorgen die Vorbereitungen für die Osterfeierlichkeiten auf dem Petersplatz begonnen. Für das höchste christliche Fest schmücken niederländische Blumenlieferanten den Platz vor der Basilika mit fast 55.000 Osterglocken, Tulpen, Hyazinthen und weiteren Blumen.

30 niederländische Teams sind dafür seit dem frühen Morgen im Einsatz; seit 33 Jahren kommt der Blumenschmuck für den Petersplatz aus den Niederlanden.

Dieses Jahr stehen 1.500 Strelitzien im Zentrum der Dekoration. Sie sind auch als Paradiesvogelblumen bekannt, da sie mit ihren orangefarbenen, kammähnlichen Blüten und dem schlanken Stiel einem Vogel ähneln.

Papst Franziskus feiert am Abend im Petersdom die Osternacht. Höhepunkt der Osterfeierlichkeiten mit dem Kirchenoberhaupt sind am Sonntagvormittag die Ostermesse auf dem Petersplatz und der anschließende traditionelle Segen „Urbi et orbi“ – „Der Stadt und dem Erdkreis“, den er von der mit Blumen geschmückten Mittelloggia spendet. Wir übertragen die Messe und den Segen live und mit deutschem Kommentar auf dieser Internetseite und auf unserem Youtube-Kanal, ab 10 Uhr.

Tausende Gläubige aus aller Welt werden zur Feier auf dem Petersplatz erwartet.

(kna – mg)

20 April 2019, 15:29