Suche

Vatican News
Bei der Frankfurter Buchmesse Bei der Frankfurter Buchmesse 

Vatikan organisiert Treffen für katholische Verleger

Vertreter katholischer Verlage haben vom 26. bis zum 29. Juni die Möglichkeit zu internationalen Gesprächen im Vatikan. Organisiert wird die Veranstaltung vom päpstlichen Dikasterium für Kommunikation, anmelden kann man sich ab sofort.

Das viertägige internationale Treffen bringt Mitarbeiter großer wie kleiner katholischer Verlage in Rom zusammen. Nach der Eröffnung durch Paolo Ruffini, den Präfekten des Dikasteriums, geht es in verschiedenen Vorträgen um die Herausforderungen beim Verbreiten der christlichen Botschaft. Verleger aller Kontinente werden von ihrem Umgang mit Globalisierung und Digitalisierung berichten, darunter auch der Vertreter einer Online-Bibliothek.

Durchgängig laden Runde Tische, Gesellschaftsräume und interkulturelle Aktionen zum Austausch ein. Am letzten Tag, dem Hochfest Peter und Paul, erwartet die Teilnehmer eine Messe mit Papst Franziskus.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter der E-Mail-Adresse gec@spc.va.

(vatican news)
 

10 April 2019, 14:51