Cerca

Vatican News
Archivbild: Papst Franziskus beim Weltkirchenrat in Genf 2018 Archivbild: Papst Franziskus beim Weltkirchenrat in Genf 2018  (ANSA)

Vatikan und Weltkirchenrat mit Papier über Friedenserziehung

Der Päpstliche Rat für den Interreligiösen Dialog und der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) haben ihr zweitägiges Jahrestreffen im Vatikan beendet. Als bedeutendes Thema nannte der Vatikan zum Ende der Zusammenkunft am Freitag die Arbeit an einem gemeinsamen Papier über die Erziehung zu Frieden in einer multireligiösen Welt.

Das Büro für Interreligiösen Dialog und Zusammenarbeit des Weltkirchenrates in Genf und der Päpstliche Rat für den Interreligiösen Dialog arbeiten seit 1977 zusammen. Sie bekräftigten dieser Tage, ihr gemeinsames Engagement in der Ökumene und im interreligiösen Dialog fortsetzen zu wollen.

(kna - mg)

12 Januar 2019, 14:17