Cerca

Vatican News
Kardinal Fernando Filoni Kardinal Fernando Filoni 

Kardinal Filoni Papstgesandter für Eucharistischen Kongress

Papst Franziskus hat Kardinal Fernando Filoni (72), Leiter der Vatikan-Behörde für Neuevangelisierung, zu seinem Vertreter beim Eucharistischen Kongress in Taiwan ernannt.

Der Kurienkardinal reise als Sondergesandter des Papstes zum Abschluss des vierten Nationalen Eucharistischen Kongresses am 1. März in die Diözese Chiayi, teilte das vatikanische Presseamt am Samstag mit.

Der Heilige Stuhl ist eines der wenigen diplomatischen Verbündeten Taiwans. Das Anfang Oktober 2018 unterzeichnete provisorische Abkommen zwischen China und dem Heiligen Stuhl gibt dem Heiligen Stuhl ein viel diskutiertes Mitspracherecht bei der Ernennung von Bischöfen in Festland-China. Wie damals der taiwanesische Vizepräsident erklärte, beinhalte das Abkommen kein „diplomatisches Element“ und würde auch nicht die Freundschaft zwischen Taiwan und dem Vatikan beeinträchtigen. Man dürfe „nicht zu viel hineininterpretieren“. Einige taiwanesische Politiker fürchten, dass sich der Vatikan angesichts seiner Kontakte zu Peking von Taiwan abwenden könnte.

(kna/vatican news – mg)

05 Januar 2019, 14:35