Cerca

Vatican News
Der Sitz der Kongregation für die Glaubenslehre Der Sitz der Kongregation für die Glaubenslehre  

Vatikan: Abteilungsleiter verlässt die Glaubenskongregation

Pater Hermann Geißler, Abteilungsleiter an der Glaubenskongregation, verlässt die Behörde. Er hat den Präfekten der Kongregation um Entpflichtung gebeten, dieser nahm die Bitte an, wie die Glaubenskongregation am Dienstag mitteilte.

Geißler habe sich zu diesem Schritt entschlossen, um weiteren Schaden von der Glaubenskongregation und von seiner Gemeinschaft abzuwenden. Die gegen ihn vorgebrachte Beschuldigung sei unwahr, bekräftigte der aus Österreich stammende Ordenspriester laut der Mitteilung. Er lege Wert auf eine Fortsetzung des bereits eingeleiteten kirchenrechtlichen Verfahrens und behalte sich darüber hinaus rechtliche Schritte vor.

Pater Geißler gehört der geistlichen Gemeinschaft „Das Werk“ (FSO) an. Im Hintergrund seines Abgangs von der Glaubenskongregation steht der Vorwurf unangemessenen Verhaltens, den eine ehemalige Mitschwester gegen den Priester erhob. Doris Reisinger, geborene Wagner, beschuldigt Geißler, ihr 2009 im Beichtstuhl zu nahe getreten zu sein.

Pater Geißler wirkte seit 1993 an der Glaubenskongretation. 2009 ernannte Papst Benedikt XVI. ihn zum Abteilungsleiter der Sektion für Lehrfragen.

(vatican news)

29 Januar 2019, 13:20