Beta Version

Cerca

Vatican News
Papst Franziskus bei einer Apostolischen Reise Papst Franziskus bei einer Apostolischen Reise  (AFP or licensors)

Vatikan: Papst-Einladung nach Arabien positives Signal

Im Februar nächsten Jahres wird Papst Franziskus auf Einladung die Vereinigten Arabischen Emirate besuchen. Die durch den Kronprinzen Abu Dhabis ausgesprochene Einladung sei als positives Zeichen zu werten, erklärte der Kustos des Heiligen Landes.

Francesco Patton, der seit 2016 Kustos des Heiligen Landes in Jerusalem ist, sprach von einer Geste der gegenseitigen Öffnung. Auch den Besuch von Kardinal Jean-Louis Tauran in Saudi-Arabien sah der Franziskaner als Teil dieser „sehr positiven“ Entwicklung an. Tauran, der Leiter des für den Dialog mit dem Islam zuständigen päpstlichen Rats war, besuchte den Wüstenstaat im April diesen Jahres. Im Juli diesen Jahres verstarb Tauran.

Historische Reise

Papst Franziskus nimmt Anfang Februar 2019, auf Einladung des saudischen Kronprinzen Muhammad bin Zayid Al Nahyan, an einem interreligiösen Treffen in Abu Dhabi teil. Das gab der Vatikan am Donnerstag bekannt. Das genaue Programm der dreitägigen Reise ist jedoch noch nicht bekannt.

Für Papst Franziskus ist die Reise historisch. Er ist das katholische Kirchenoberhaupt, das die Arabische Halbinsel besucht.

(kna - hs)

 

08 Dezember 2018, 12:40