Cerca

Vatican News
Ist über die Spannungen zwischen Ukraine und Russland besorgt: Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin Ist über die Spannungen zwischen Ukraine und Russland besorgt: Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin 

Vatikan ruft im Krim-Konflikt zu Besonnenheit auf

Im sich verschärfenden Konflikt auf der Krim hat der Vatikan alle Seiten zu Besonnenheit aufgerufen. Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin äußerte „große Besorgnis“ über die Zuspitzung, die nichts Gutes verheiße. Die Situation dürfe nicht „an Punkte kommen, an denen es kein Zurück mehr gibt“, sagte der Chefdiplomat des Papstes am Rande einer Veranstaltung am Mittwochabend in Rom der italienischen katholischen Nachrichtenagentur SIR.

Die Krise zwischen Russland und der Ukraine hatte am Sonntag mit einer Konfrontation im Schwarzen Meer begonnen. Die russische Küstenwache hatte in der Straße von Kertsch vor der Halbinsel Krim drei ukrainische Marineschiffe aufgebracht und insgesamt 24 Besatzungsmitglieder festgenommen. Am Montag beschloss das Parlament in Kiew auf Antrag von Staatspräsident Petro Poroschenko, ein 30-tägiges Kriegsrecht in den Grenz- und Küstenregionen der Ukraine zu verhängen. Russland und die Ukraine weisen sich gegenseitig die Verantwortung für die Krise zu.

(kap - cs)

29 November 2018, 12:37