Cerca

Vatican News
Nuntii Latini Nuntii Latini - Die 20 mensis novembris 2018 

Nuntii Latini - Die 20 mensis novembris 2018

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

„Theologia Ratzinger ad omnes spectat“
Id, quod pulcherrimum in scriptis Summi Pontificis Benedicti XVI reperitur, hoc est: ratio et cor dicunt hunc hominem recte scribere. Hoc affirmavit Petrus Ludovicus Azzaro, secretarius fundationis Vaticanae „Joseph Ratzinger – Benedictus XVI“ necnon professor de rebus in Europa gestis, qui opera scripta Josephi Ratzinger in linguam Italicam versit.

Curia Romana „Nihil obstat“ Patri Wucherpfennig concessit
Quo efficitur, ut ille Iesuita continuo munus rectoris superiorum studiorum ecclesiasticorum sedis Sancti Georgii suscipiat. Wucherpfenning declaravit se ad magisterium quidem Ecclesiae observandum teneri, se autem sperare fore, ut quaedam doctrinae elementa progressu immutentur

Archiepiscopus Sicluna secretarius adiunctus CDF nominatus est
Summus Pontifex Franciscus peritissimum investigatorem suum in rebus ad abusus pertinentibus arctius Curiae Romanae coniunxit. Sedes enim Apostolica die Mercurii notum fecit Carolum Scicluna, archiepiscopum Melitensem, secretarium adiunctum Congregationis pro doctrina Fidei constitutum esse.

Übersetzung:

20. November 2018

„Ratzingers Theologie ist für alle gedacht“
Das Schönste an den Schriften von Papst Benedikt XVI. ist dieser Moment, wenn Vernunft und Herz sagen: Der Mann hat recht. So drückt es Pierluca Azzaro aus, Sekretär der Vatikanischen Stiftung Joseph Ratzinger – Benedikt XVI., Professor für Europäische Geschichte und Übersetzer der gesammelten Werke Joseph Ratzingers ins Italienische. (16.11.2018)

Vatikan erteilt „Nihil obstat“ für Pater Wucherpfennig
Damit ist der Jesuit mit sofortiger Wirkung wieder Rektor der Hochschule St. Georgen. Wucherpfennig hat eine Erklärung abgegeben: Er sei dem Lehramt der Kirche verpflichtet, hoffe aber in einigen Punkten auf eine Weiterentwicklung der Lehre. (15.11.2018)

Erzbischof Scicluna wird beigeordneter Sekretär der Glaubenskongregation
Papst Franziskus hat seinen erfahrensten Missbrauchs-Ermittler enger an die Kurie gebunden: Wie der Vatikan an diesem Dienstag bekannt gab, hat er den maltesischen Erzbischof Charles Scicluna zum beigeordneten Sekretär der Glaubenskongregation berufen. (13.11.2018)

20 November 2018, 16:21