Beta Version

Cerca

Vatican News

Gratis-Kruzifix vom Papst: Die Verteilaktion am Petersplatz

Papst Franziskus hat am Sonntag an die Teilnehmer seines sonntäglichen Mittagsgebets auf dem Petersplatz 40.000 kleine Kruzifixe verteilen lassen. Die Menschen sollten es als „kleines, aber kostbares Geschenk" mit nach Hause nehmen und in die Zimmer ihrer Kinder oder Eltern tragen.

300 Bedürftige, Migranten und Ordensschwestern schwärmten auf dem Petersplatz aus, um die kleinen Kreuze zu verschenken. Das päpstliche Almosenamt zeichnete für die Verteilaktion verantwortlich. Der Papst sagte, das Kreuz sei „kein Schmuckstück, sondern ein Zeichen des Glaubens, um damit meditieren und beten zu können“: es sei „das Zeichen für die Liebe Gottes, der in Jesus Christus sein Leben für die Menschen gegeben habe“.

(Vatican News – gs)

16 September 2018, 16:26