Cerca

Vatican News
Bischofsring von Papst Paul VI. Bischofsring von Papst Paul VI.  (ANSA)

Unsere Radioakademie im Juli: Humanae Vitae

Die Enzyklika Humanae vitae ist einer der umstrittensten Papsttexte der letzten Jahrzehnte. Fünfzig Jahre nach ihrem Erscheinen haben wir den Text neu gelesen.

Stefan von Kempis – Vatikanstadt

Dass Paul VI. 1968 in seiner Enzyklika Katholiken die künstlichen Methoden der Empfängnisverhütung verbot, führte zu einem Aufschrei rund um den Globus.

Hier können Sie hören, wie Paul VI. 1968 auf Kritik an seiner Enzyklika antwortete…

In unserer Radio-Akademie haben wir mit dem Südtiroler Moraltheologen Martin Lintner ausführlich über Humanae vitae gesprochen. Zu guter Letzt wollen wir den Text aber auch selbst sprechen lassen. Im vierten und abschließenden Teil unserer Serie stellen wir also Auszüge aus Humanae vitae vor – und wir dokumentieren zwei Ansprachen von Paul VI., in denen er kurz nach der Veröffentlichung auf die Kritik an der Enzyklika einging.

Bestellen Sie die CD!

 

Wenn Sie sich für die Radio-Akademie interessieren, können Sie sie gerne auf CD bestellen. Schreiben Sie einfach an cd-at-vaticannews.de - gegen eine Spende schicken wir Ihnen den Tonträger mit allen vier Folgen der Radio-Akademie zu.

(vatican news)
 

19 Juli 2018, 13:50