Beta Version

Cerca

Vatican News
Franziskus vor einem Monat bei einem Besuch in Süditalien Franziskus vor einem Monat bei einem Besuch in Süditalien  (ANSA)

Ablässe für Dublin

Die Teilnehmer am Welttreffen der Familien im August in Dublin können einen vollkommenen Ablass erwerben. Das teilt ein Dekret des Vatikans mit, das an diesem Dienstag veröffentlicht wurde.

Jeder, der zwischen dem 21. und dem 26. August bei einer Veranstaltung des IX. Welttreffens der Familien mitmacht, kann demnach zu den üblichen Bedingungen (Beichte, Kommunion und Gebet in den Anliegen des Heiligen Vaters) einen solchen Ablass erwerben.

Das gilt gleichfalls für alle, die zwar nicht nach Dublin reisen können, sich aber geistlich mit dem Ereignis verbinden und in der Familie das Vaterunser oder das Credo beten, „vor allem in dem Moment, in dem die Worte des Papstes in Fernsehen oder Radio übertragen werden“. Papst Franziskus reist zu dem Welttreffen der Familien in die irische Hauptstadt.

(vatican news – sk)
 

22 Mai 2018, 13:43