Cerca

Vatican News
Nuntii Latini Nuntii Latini 

Nuntii Latini - Die 29 mensis Maii 2018

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Die 29 mensis Maii 2018

Sedes Apostolica ab referendo Hibernorum dolet
Una ultimarum sacra interdicitio in Hibernia, olim adeo religionae catholicae firmiter adhaerente, neglecta est: Quodam referendo die Veneris habito maxima Hibernorum pars contra vetitum abortus patrandi deciderunt. „Nihil est, quod celebari potest“, Sedes Apostolica professa est.

Synodalitas non idem est ac regimen populare
Dogmaticus ille Bonnensis, Carolus-Hendricus Menke, dixit: „Synodalitas Ecclesiae stricte distingui debet ab principio democratico, quo semper pars maior decidit. De veritate, quae Christus est, sententia non ferri potest.”

„Ecclesia est sicut Maria: mulier et mater“
Papa in Missa matutina novo festo liturgico primum celebrato exposuit, ubi illa ratio deesset, Ecclesiam facultatem „amandi et fructus ferendi“ amittere.

Übersetzung:

29. Mai 2018

Vatikan bedauert irisches Referendum
Jetzt fällt eines der letzten Tabus im einst so katholischen Irland: In einem Referendum haben sich die Iren am Freitag mit überwältigender Mehrheit für ein Ende des Abtreibungsverbots ausgesprochen. „Da gibt es nichts zu feiern“, kommentiert der Vatikan. (26.5.2018)

„Synodalität ist nicht dasselbe wie Demokratie“
Der Bonner Dogmatiker Karl-Heinz Menke „Die Synodalität in der Kirche ist strikt zu unterscheiden von dem demokratischen Prinzip, dass stets die Mehrheit entscheidet. Man kann über die Wahrheit, die Christus ist, nicht nach dem Mehrheitsprinzip abstimmen.“ (26.5.2018)

„Die Kirche ist wie Maria: Frau und Mutter“
Wo dieser Aspekt fehlt, verliert Kirche die Fähigkeit „zu lieben und fruchtbar zu sein“, betonte der Papst zur ersten Ausgabe des neuen liturgischen Festes in seiner Frühmesse. (21.5.2018)

29 Mai 2018, 16:39