Beta Version

Cerca

Vatican News
Das Modell der Statue des Kirchenlehrers Gregor von Narek, die in die Vatikanischen Gärten gestellt wird, wurde dem Papst geschenkt. Das Modell der Statue des Kirchenlehrers Gregor von Narek, die in die Vatikanischen Gärten gestellt wird, wurde dem Papst geschenkt. 

Papst Franziskus segnet Statue von armenischem Kirchenlehrer

Gregor von Narek lebte im 10. Jahrhundert in der heutigen Türkei. 2015 wurde der Mönch von Papst Franziskus zum Kirchenlehrer erhoben. Eine Statue von ihm wird nun in den Vatikanischen Gärten durch den Papst gesegnet - im Beisein hochrangiger armenischer Besucher.

Papst Franziskus wird eine Bronze-Statue des armenischen Kirchenlehrers Gregor von Narek segnen. Die Feier findet am 5. April in den Vatikanischen Gärten statt. Dabei  werden auch der orthodoxe Patriarch Aram I. sowie der katholische Patriarch Krikor Bedros XX. anwesend sein. Die zwei Meter hohe Statue wurde von dem armenischen Bildhauer David Erevanci geschaffen.

Gregor von Narek wurde 950 in Narek in der heutigen Türkei geboren und war Mönch und Priester. Er verfasste Schriften zu Theologie, Literatur, Musik, Astronomie und Mathematik. 2015 wurde er von Papst Franziskus zum Kirchenlehrer erhoben.

(Vatican News – nv)

03 April 2018, 12:09