Cerca

Vatican News
Vorher, nachher: Stammzellen im Labor des Bambin Gesu' Vorher, nachher: Stammzellen im Labor des Bambin Gesu' 

Papst-Krankenhaus schafft Heilungserfolg

Das Päpstliche Kinderkrankenhaus Bambin Gesu‘ in Rom feiert einen Erfolg. Seinen Ärzten und Forschern ist im Kampf gegen Leukämie ein wichtiger Schritt gelungen.

Bei einem vierjährigen Kind konnten sie Zellen im Immunsystem genetisch so umprogrammieren, dass sie sich gegen den Tumor wandten.

Dem Kind hatten konventionelle Behandlungsmethoden nicht mehr weitergeholfen. Es handelt sich um den ersten italienischen Patienten, der im Rahmen einer Forschungsstudie mit dem neuen, einigermaßen revolutionären Therapieansatz geheilt werden konnte. Die Studie wurde unter anderem vom italienischen Gesundheitsministerium gefördert.

Einen Monat nach dem Umprogrammieren der Zellen in den Bambino-Gesu‘-Labors konnte der kleine Patient als geheilt entlassen werden; Leukämie-Zellen sind bei ihm nicht mehr nachweisbar.

(vatican news - sk)

Das Video - Der zuständige Arzt im Interview
01 Februar 2018, 11:59