Beta Version

Cerca

Vatican News
Nuntii Latini Nuntii Latini 

Nuntii Latini. Die 20 mensis Februarii 2018

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms.

Die 20 mensis Februarii 2018

Iuvenes ut „Patres Synodi“
Cum Synodus in Civitate Vaticana habenda praeparbitur, iuvenes a die 19 mensis Martis primum quoque retibus socialibus utentes proposita afferre poterunt. … Conventu iuvenum totius mundi Synodus de iuvenibus, fide et vocationibus, quae mense Octobri celebrabitur, praeparatur.

Romanae Curiae Episcopi non sua sponte officio renunitare possunt
Romanae Curiae Episcopi 75 aetatis annum expleti non sua sponte officio suo renuntiare poterunt. De eorum missione ad beneficia tributa fruenda Summus Pontifex videbit.

Quique iure gaudet Verbum Dei audiendi
Lectiones biblicas in rebus sacris prolatas „ius esse spirituales fidelium Papa multis die Mercurii die (feria quarta) admissis dixit. „Quique, qui Sanctae Missae interest, ius habet Verbum Dei integre accipiendi. Probe legatum id recte in homilia exponatur oportet. Quod ius est! Nisi Verbum Dei recte legatur et in homilia a diacono, presbytero aut episcopo devote exponatur, fideles impediuntur, quominus quodam iure gaudeant! Verbi Dei audiendi iure gaudemus.“

Übersetzung:

20. Februar 2018

Jugend als „Synodenväter“
Bei einer „Vorsynode“ im Vatikan sollen Jugendliche ab dem 19. März erstmals auch über die sozialen Netzwerke Vorschläge einbringen können. … Das Treffen mit Jugendlichen aus aller Welt dient der Vorbereitung der für Oktober angesetzten Synode zum Thema Jugend, Glaube und Berufungen. (16.02.2018)

Kein Automatismus bei Kurienbischof-Rücktritt
Werden Kurienbischöfe und Nuntien 75 Jahre alt, so ist das in Zukunft nicht mehr automatisch mit ihrem Rückzug vom Amt verbunden. Über ihre Pensionierung befindet künftig der Papst. (15.02.2018)

20 Februar 2018, 16:40