Suche

Vatican News
Mädchen beim Beten des Rosenkranzes Mädchen beim Beten des Rosenkranzes 

Rosenkranz-Kampagne: Papst ermutigt Kinder zur Teilnahme

Papst Franziskus hat junge Leute dazu ermuntert, an der Rosenkranz-Gebetsaktion der päpstlichen Stiftung „Kirche in Not“ teilzunehmen. Weiter würdigte er beim Angelus spanische Märtyrer und, wenige Wochen vor COP26, eine ökumenische Initiative für Klimagerechtigkeit.

„Die Stiftung ,Kirche in Not‘ lädt Pfarreien, Schulen und Familien ein, sich an der Initiative ,Eine Million Kinder beten den Rosenkranz - für Einheit und Frieden‘ zu beteiligen“, kam der Papst nach dem Angelus-Gebet auf eine Initiative von „Kirche in Not“ zu sprechen, die am 18. Oktober durchgeführt wird. „Ich ermutige diese Gebetsaktion, die sich in diesem Jahr in besonderer Weise der Fürsprache des heiligen Josef anvertraut. Vielen Dank an alle Jungen und Mädchen, die mitmachen! Ich danke Ihnen vielmals!“

Im Rahmen der Kampagne werden Kinder und Jugendliche im Josefs-Jahr weltweit in ein großes Friedensgebet eingebunden. Dazu wird am kommenden Montag in Pfarreien, Kindergärten, Schulen und Familien gemeinsam für Frieden und Einheit in der Welt gebetet.

Franziskus erinnert an verfolgte Christen weltweit

Anlässlich einer Seligsprechung in Spanien am Samstag würdigte der Papst alle verfolgten Christen weltweit:

„Gestern wurden in Córdoba (Spanien) der Priester Juan Elías Medina und 126 weitere Märtyrer seliggesprochen: Priester, Nonnen, Seminaristen und Laien, die während der gewalttätigen religiösen Verfolgung in den 1930er Jahren in Spanien aus Hass auf den Glauben getötet wurden. Möge ihre Treue uns allen, insbesondere den verfolgten Christen in verschiedenen Teilen der Welt, die Kraft geben, mutig Zeugnis vom Evangelium zu geben. Lasst uns den neuen Seligen applaudieren!“

Ökumenisches Pilgern nach Glasgow

Weiter grüßte der Papst am Sonntag die Teilnehmer des „Ökumenischen Pilgerweges für ökologische Gerechtigkeit“ und erteilte der Initiative seinen Segen. Im Rahmen der Pilger-Aktion sind Christen verschiedener Konfessionen von Polen aus nach Schottland aufgebrochen – anlässlich des im November in Glasgow stattfindenden Klimagipfels COP26.

(vatican news – pr)
 

17 Oktober 2021, 13:07