Suche

Vatican News
Franziskus beim Angelus Franziskus beim Angelus  (AFP or licensors)

Papst ruft zu Gebet für seine Osteuropa-Reise auf

Papst Franziskus hat zum Gebet für seine bald startende Reise nach Ungarn und in die Slowakei aufgerufen und zu „Werken der Barmherzigkeit und Gastfreundschaft“ ermutigt.

Die Apostolische Reise vom 12.-15. September 2021 startet in Ungarn: Franziskus feiert am kommenden Sonntag auf dem Budapester Heldenplatz die Abschlussmesse zum Eucharistischen Weltkongress und reist danach weiter in die Slowakei, wo er mit Vertretern aus Kirche, Politik und Gesellschaft zusammentreffen und eine göttliche Liturgie im Byzantinischen Ritus feiern wird.

„Im Herzen Europas“

Die Etappen in Ungarn und der Slowakei „werden Tage der Anbetung und des Gebets im Herzen Europas“ sein, blickt der Papst am Sonntag auf die Reise voraus und dankte dabei auch allen Organisatoren. „Ich grüße alle, die auf mich warten und denen ich selbst von ganzem Herzen begegnen möchte. Ich bitte alle, mich im Gebet zu begleiten!“

Mit Verweis auf christliche Glaubenszeugen und Märtyrer in Osteuropa lud er dann dazu ein, ihrem Beispiel folgend, „auch heute Zeugnis zu geben von der frohen Botschaft des Herrn – nicht so sehr mit Worten, sondern vor allem mit Taten und Werken der Barmherzigkeit und Gastfreundschaft“.

Kongress startet bereits diesen Sonntag

Der Eucharistische Weltkongress der katholischen Kirche in Budapest wird am Sonntagnachmittag mit einem großen Freiluft-Gottesdienst eröffnet. Zu der Festmesse auf dem Heldenplatz der ungarischen Hauptstadt werden tausende Gläubige erwartet, unter ihnen zahlreiche Erstkommunionkinder und Schülerinnen und Schüler aus den katholischen Schulen der Erzdiözese Budapest-Esztergom. Die Feier mit dem Budapester Kardinal Peter Erdö und dem Vorsitzenden des Rates der europäischen Bischofskonferenzen (CCEE), Kardinal Angelo Bagnasco, bildet den Auftakt des einwöchigen internationalen kirchlichen Großereignisses, zu dem der Papst am kommenden Sonntag anreist.

(vatican news – pr)

 

05 September 2021, 13:27