Suche

Vatican News
Die Not der Flüchtlinge in Bosnien ist groß Die Not der Flüchtlinge in Bosnien ist groß  (ANSA)

Bosnien-Herzegowina: Papst spendet für Flüchtlingslager

Mit einer persönlichen Spende unterstützt Papst Franziskus den Bau von zwei Mehrzweckhallen und Speisesälen für Familien und Minderjährige im bosnischen Flüchtlingslager Lipa. Die Grundsteinlegung an diesem Donnerstag wird in Anwesenheit des Apostolischen Nuntius in Bosnien und Herzegowina, Bischof Luigi Pezzuto, erfolgen.

Berichten der katholischen Nachrichtenagentur Kta zufolge werden auch die diözesane Caritas Banja Luka, die Caritas Mailand und die vom christlichen Arbeiterverband ACLI unterstützte NGO „Ipsia" zum Bau und zur Verwaltung der neuen Räumlichkeiten beitragen.

Wie die Nuntiatur in Sarajevo verlauten ließ, wolle Papst Franzikus „seine Sorge um die Bedingungen in den Lagern bei Lipa“ zum Ausdruck bringen, „einem Ort, an dem es noch an grundlegenden infrastrukturellen Dienstleistungen fehlt, besonders für Kinder und Familien.“

Die zweite Spende des Papstes zugunsten der Flüchtlinge in Bosnien

„Die Spende des Heiligen Vaters stellt einen wichtigen Beitrag dar, um das neue Dauerlager in Lipa zu einem menschlicheren und gastfreundlicheren Ort zu machen,“ erklärte der Nuntius. Es sei die zweite Spende von Papst Franziskus für die Migranten in Bosnien-Herzegowina. Mit der ersten Papst-Spende im vergangenen Oktober sei die Einrichtung von zwei 'Social Corners' in den Flüchtlingslagern von Usivak und Sedra ermöglicht worden.

Die ehemalige Zeltstadt Lipa wurde am 23. Dezember letzten Jahres durch ein Feuer zerstört, wodurch 1.500 Flüchtlinge im Winter ihre Unterkunft verloren. Nach dem Brand wurde auf dem Terrain ein neues provisorisches Lager errichtet.

(sir – skr)

 

01 Juli 2021, 12:10