Suche

Vatican News
Der Papst wird noch ein paar Tage im Gemelli-Krankenhaus verbringen Der Papst wird noch ein paar Tage im Gemelli-Krankenhaus verbringen 

Papst freut sich über Wünsche: Genesung verläuft regulär

Franziskus‘ Genesung von seiner Darm-Operation verläuft regulär und „zufriedenstellend“. Das gab an diesem Mittwochmittag Vatikansprecher Matteo Bruni bekannt.

Papst Franziskus esse weiterhin regelmäßig und bekomme vorerst keine Infusionen mehr, informierte Bruni.

Per Gewebeanalyse sei wie erwartet eine Divertikulitis diagnostiziert worden, so der Sprecher. Bruni wörtlich: „Die abschließende  histologische Untersuchung bestätigte eine schwere Divertikelstenose mit Zeichen einer sklerosierenden Divertikulitis.“ Damit sind Entzündungs- und Verhärtungssymptome des Darms gemeint.

Papst erfreut über Wünsche

Papst Franziskus sei „berührt von den vielen Botschaften und der Zuneigung, die er in diesen Tagen erhalten hat, und drückt seine Dankbarkeit für die Nähe und das Gebet aus“, referierte Bruni weiter.

Der Papst hatte sich am Sonntagabend einer geplanten Darm-Operation unterzogen. Bei dem Eingriff wurde ihm ein Teil des linken Dickdarms entfernt.

(vatican news – pr)

 

07 Juli 2021, 12:09