Suche

Vatican News
Die Pandemie wirkt sich weltweit auch auf die Psyche vieler Menschen aus Die Pandemie wirkt sich weltweit auch auf die Psyche vieler Menschen aus  (AFP or licensors)

Papst: Psychische Folgen der Pandemie nicht unterschätzen

Papst Franziskus hat auf die gravierenden psychischen Folgen der Pandemie aufmerksam gemacht. In einem Schreiben an die Teilnehmer der Nationalen Konferenz für mentale Gesundheit in Rom wies er am Freitag auf „verheerende psychologische Auswirkungen" hin.

Umso mehr müsse das gesellschaftliche Stigma überwunden werden, das psychische Leiden oft noch mit sich brächten. Es brauche eine Kultur der Gemeinschaft, um Leidende und Schwache besser im Blick zu haben.

Franziskus warb dafür, nicht nur das Gesundheitssystem bei der Versorgung psychisch Kranker weiter zu stärken, sondern auch die Forschung sowie die Hilfe von Ehrenamtlichen und Verbänden auszubauen. Die Pandemie habe Mitarbeiter im Gesundheitswesen vor enorme Herausforderungen gestellt und gezeigt, wie wichtig es sei, niemanden zurückzulassen, sagte der Papst.

(vatican news/kna - sst)

25 Juni 2021, 15:22