Suche

Vatican News
Papst Franziskus bei der Begegnung mit Bischöfen, Priestern, Ordensleuten, Seminaristen und Katecheten in Bagdad am Freitag Papst Franziskus bei der Begegnung mit Bischöfen, Priestern, Ordensleuten, Seminaristen und Katecheten in Bagdad am Freitag  (Vatican Media)

Papstreise in den Irak: Unsere Liveübertragungen am Samstag

Tag Zwei der Papstvisite im Irak steht ganz im Zeichen des interreligiösen und interkonfessionellen Dialogs. Dreimal wird der Papst ein Samstag das Flugzeug besteigen, um das dichte Programm zu absolvieren.

Gleich am Vormittag um 5.45 Uhr MEZ (7.45 Uhr Ortszeit) geht es vom Flughafen in Bagdad aus nach Nadschaf, wo der Papst um 6.30 Uhr MEZ (8.30 Uhr Ortszeit) erwartet wird. Um 7.00 Uhr MEZ (9.00 Uhr Ortszeit) trifft Franziskus dann die herausragende schiitische Lehrautorität Ayatollah Sayyid Ali Sistani zu einem Höflichkeitsbesuch. Direkt danach geht es wieder zum Flughafen, von wo aus er um 8 Uhr MEZ (10 Uhr Ortzeit) nach Nassiriya fliegt.

Großes interreligiöses Treffen

Dort startet in der Ebene von Ur - der Heimat des Stammvaters Abraham – eine große interreligiöse Begegnung, bei der der Papst auch eine Ansprache halten wird. Zu diesem Anlass wird auch ein eigens vom Papst geschriebenes Gebet vorgetragen. Radio Vatikan überträgt die Begegnung ab 8.50 Uhr MEZ (10.50 Uhr Ortszeit) über die Webseite und über Youtube, Stefan von Kempis kommentiert für uns.

Messe in der chaldäischen Kathedrale

Gleich nach der Veranstaltung, also um 10.10 Uhr unserer Zeit, geht es zurück nach Bagdad, wo Franziskus nach einer Mittagspause um 16 Uhr MEZ (18 Uhr Ortszeit) in der chaldäischen St.-Josephs-Kathedrale erwartet wird. Dort wird er die erste Messe auf irakischem Boden zelebrieren. Radio Vatican überträgt ab 15.50 Uhr MEZ über die Webseite und über Youtube, Pfarrer Werner Demmel kommentiert für uns.

Um 20 Uhr Ortszeit wird Franziskus dann zurück in der Nuntiatur erwartet, wo er sich nach einem Abendessen zur Nachtruhe zurückziehen wird.

(vatican news)

05 März 2021, 16:49