Suche

Vatican News
Angelus am 17.1.2021 Angelus am 17.1.2021  (Vatican Media)

Papst erinnert an Start der Gebetswoche für die Einheit der Christen

„Morgen ist ein wichtiger Tag“: Das sagte Papst Franziskus an diesem Sonntag beim Mittagsgebet mit Blick auf die Gebetswoche der Christen, die vom 18. bis zum 25. Januar geht.

„Es beginnt die Gebetswoche für die Einheit der Christen,“ betonte Franziskus  im Anschluss an das Mittagsgebet. Bei dieser Gelegenheit rief er auch das Motto der Gebetswoche in Erinnerung: „Bleibt in meiner Liebe und ihr werdet reiche Frucht bringen (Joh 15,8-9)“.

Für die Texte der Woche, die weltweit vom 18. bis zum 25. Januar begangen wird, zeichnet in diesem Jahr die kontemplative Gemeinschaft von Grandchamp aus der Schweiz verantwortlich: „Am Montag, 25. Januar, werden wir [die Woche] mit der Feier der Vesper in der Basilika San Paolo fuori le Mura abschließen, gemeinsam mit den Vertretern der anderen christlichen Gemeinschaften, die es in Rom gibt,“ so der Papst, der auch die Gläubigen zu tätigem Einsatz für die Ökumene einlud: „Beten wir in diesen Tagen einmütig, auf dass sich der Wunsch Jesu erfüllen möge: ,Dass sie eins sind‘ (Joh 17,21). Die Einheit, die immer dem Konflikt überlegen ist.“

Materialien in vielen Sprachen 

Materialien für die Gebetswoche 2021 stehen auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch zur Verfügung (www.oikoumene.org/gebetswoche). Die deutsche Fassung wurde von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) erarbeitet und ist auf deren Homepage abrufbar (https://www.oekumene-ack.de/themen/geistliche-oekumene/gebetswoche/2021/).

(vatican news/pm - cs)

17 Januar 2021, 12:44