Suche

Vatican News
Screenshot des italienischsprachigen Twitteraccounts von Papst Franziskus Screenshot des italienischsprachigen Twitteraccounts von Papst Franziskus 

Papst: Gutes tun, ohne etwas dafür zu erwarten

Die Pfadfinder kennen’s schon: Jeden Tag mindestens eine gute Tat vollbringen. Ganz ähnlich hat Papst Franziskus sich an diesem Samstag auf Twitter geäußert.

„Wir alle können etwas geben, ohne etwas dafür zu erwarten, wir können Gutes tun, ohne von der Person, der wir helfen, dasselbe zu verlangen. Eben das sagte Jesus zu seinen Jüngern: Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben (Mt 10,8). #FratelliTutti”, so die Botschaft auf dem offiziellen deutschsprachigen Twitteraccount des Papstes @Pontifex_de.

Franziskus zitiert in dem Tweet aus seiner jüngsten Sozialenzyklika „Fratelli tutti“, die Anfang Oktober veröffentlicht wurde.

(vatican news- sst)

07 November 2020, 13:30