Suche

Vatican News
Papst Johannes Paul II. im Jahr 1982 Papst Johannes Paul II. im Jahr 1982 

Radioakademie (5): Johannes Paul II. – Der Poet

Im Mai 2020 hätte Papst Johannes Paul II. seinen 100. Geburtstag gefeiert. Wir würdigen ihn im Juni in unserer Sendereihe „Radioakademie“ mit den schönsten Aufnahmen aus seiner Amtszeit. Die Beiträge haben wir aus einer Doppel-CD ausgewählt, die Radio Vatikan nach seinem Tod im Jahr 2005 produzierte. Der letzte Teil wirft einen Blick auf den Papst als Poet.

Johannes Paul II. war nicht nur Papst, sondern auch Dichter. Der große alte Mann auf dem Petrusstuhl schrieb, als sei er der letzte Romantiker - vielleicht war er es auch.

Philosophiestudent im besetzten Polen

Karol Wojtyla ist Philosophiestudent im besetzten Polen; es ist diese turbulente Zeit, in der er zu dichten beginnt. Seine Inspirationen sind vielfältig: Judentum, Christentum, Antike, die großen slawischen Dichter, polnische Romantiker. Über die Lyrik hält Karol auch Kontakt zur früh verstorbenen Mutter, doch er variiert in Form und Thematik. Bis 1978 fasst sein poetisches Werk fünf Gedichtsammlungen und mehrere Dramen.

Poetenpause nach der Wahl zum Papst

Als er 1978 zum Papst gewählt wird, setzt dies seinem dichterischen Schaffen zunächst einmal ein Ende. Allerdings ist der ihm eigentümliche lyrische Ton aus so mancher Predigt herauszuhören. Dieses Kapitel seiner Biografie sei abgeschlossen, erklärt der Papst zunächst, wenn er gefragt wird, ob er denn ab und zu noch dichte. Doch dann kommt der Sommer 2002: Auf einer Pilgerfahrt besucht er noch einmal sein geliebtes Krakau - zurück in Rom, beginnt er zu dichten. Auch mit mehr als 80 Jahren ist er noch poetisch aktiv. Unter anderem sinniert er über die Fresken in der Sixtinischen Kapelle: „Wir schreiten von einem Staunen zum Anderen“ und über die menschliche Vergänglichkeit. 

Hören Sie hier einen Auszug

Bestellen Sie unsere CD

Die fünfteilige Radioakademie steht unter dem Motto „in memoriam – Die schönsten Aufnahmen von Papst Johannes Paul II.“ Die Beiträge, die von 31. Mai bis 28. Juni 2020 jeweils am Sonntagabend bei uns im Programm laufen, haben wir aus einer gleichnamigen Doppel-CD ausgewählt, die Radio Vatikan nach dem Tod Johannes Pauls II. im Jahr 2005 produzierte.

Wenn Sie sich für diese Radioakademie interessieren, können Sie sie, wie üblich, auch auf CD bei uns bestellen. Eine Mail an cd@radiovatikan.de genügt: Die Bestellnummer lautet „S7“ für die Doppel-CD von 2005.  Wir bitten um eine Spende zur Deckung der Unkosten.

Doppelfeature

Bereits im Mai hat Stefan Kempis in der  Radioakademie  100 Jahre Johannes Paul II. die Amtszeit und das Leben des polnischen Papstes Revue passieren lassen. Diese vierteilige Radioakademie können Sie unter der Bestellnummer „339“ auf CD bestellen.

(vatican news - sst)

26 Juni 2020, 07:39