Suche

Vatican News

Jüdischer Verband zeichnet Papst Franziskus aus

Der Europäische Jüdische Verband (EJC) hat Papst Franziskus mit dem „Golden Vision Award“ ausgezeichnet. Verbandspräsident Moshe Kantor überreichte dem Papst die Auszeichnung am Freitag bei einer Begegnung im Vatikan.

Kantor leitet auch die Stiftung „World-Holocaust-Forum“, die sich das Gedenken an die Schrecken der Judenvernichtung im Dritten Reich auf die Fahnen geschrieben hat. Er dankte Franziskus dafür, dass er zum Gedenken an die Shoah aufrufe und deutlich gegen Antisemitismus auftrete. Der „Golden Vision Award“ wird jährlich an zwei Persönlichkeiten verliehen – eine jüdische und eine nicht-jüdische.

Es war die von Kantor geleitete Stiftung, die unlängst zum 75. Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz ein „Welt-Holocaust-Forum“ in Jerusalem organisiert hat. Daran haben 48 Staats- und Regierungschefs aus aller Welt teilgenommen; aus dem Vatikan war Kardinal Kurt Koch unter den Teilnehmern. Koch ist im Vatikan für den Dialog mit dem Judentum verantwortlich.

(ejc – sk)
 

15 Februar 2020, 11:12