Suche

Vatican News
Jorge Carlos de Almeida Fonseca und Papst Franziskus Jorge Carlos de Almeida Fonseca und Papst Franziskus  (Vatican Media)

Staatspräsident von Kap Verde beim Papst

Der Staatspräsident von Kap Verde, Jorge Carlos Fonseca, ist am Samstag von Papst Franziskus empfangen worden. Einzelheiten gab der Vatikan zunächst nicht bekannt.

Laut begleitenden Journalisten dauerte die private Unterredung in der päpstlichen Privatbibliothek rund 25 Minuten. Begleitet wurde der Präsident von seiner Ehefrau Ligia Fonseca und einer kleinen Delegation.

Fonseca war zuletzt kurz nach dem Amtsantritt des Papstes im Juni 2013 zu einer offiziellen Visite beim Heiligen Stuhl. Zentrales Gesprächsthema damals war ein bevorstehendes Abkommen über die rechtliche Stellung der katholischen Kirche in dem westafrikanischen Inselstaat. Die ehemalige portugiesische Überseeprovinz Kap Verde ist nach den Seychellen das afrikanische Land mit dem zweithöchsten katholischen Bevölkerungsanteil. Von den rund 550.000 Einwohnern sind nach vatikanischen Angaben 92 Prozent katholisch.

(vatican news/kna – mg)

Photogallery

Eindrücke von der Audienz im Vatikan
16 November 2019, 13:13