Suche

Vatican News
Das Fest der Vatikan-Gendarmerie Das Fest der Vatikan-Gendarmerie 

Franziskus dankt seiner Gendarmerie

Papst Franziskus hat der Vatikanpolizei für ihren Einsatz und Dienst gedankt. Die an den Kommandanten Domenico Giani der "Gendarmeria Vaticana" gerichtete Papstbotschaft wurde am Sonntagnachmittag während der Feierlichkeiten des Gendarmeriekorps zum Fest des Heiligen Erzengels Michael verlesen.

„Das Fest des Erzengels Michael, Schutzpatron der Gendarmerie des Staates der Vatikanstadt, ist eine gute Gelegenheit, einen herzlichen und dankbaren Gruß an den gesamten Corps der Gendarmerie zu richten, der mit Familie und Freunden in Freundschaft und Gemeinschaft versammelt ist,“ schrieb der Papst in seiner Botschaft, die bei der Feier zum Jahrestag im quadratischen Innenhof der Vatikanischen Museen durch den Substituten des Staatssekretariats, Erzbischof Edgar Peña Parra, verlesen wurde. „Jedem Gendarm“ wolle der Papst seinen Dank für „die Großzügigkeit und Kompetenz ausdrücken, mit der sie täglich ihre wertvolle Arbeit verrichten und den Geist des Dienstes und der Gehorsamkeit bezeugen“. 

„Ihre Arbeit für den Dienst des Nachfolgers Petri sowie für die Sicherheit und öffentliche Ordnung des Staates“, so betonte Franziskus, „wird durch das Klima der Harmonie und Geschwisterlichkeit noch fruchtbarer gemacht, das der Kommandant, der stellvertretende Kommandant, der Kaplan und die Vorgesetzten zu fördern versuchen.“ Der Papst schloss mit der Ermutigung, das „fleißige Wirken“ mit Freude fortzusetzen und sich auf den Schutz der Jungfrau Maria und des heiligen Michael zu berufen. Am Samstagnachmittag feierte der Papst die traditionelle Messe für die Gendarmerie in den Vatikanischen Gärten. 

(vatican news - cs)

01 Oktober 2019, 10:26