Cerca

Vatican News

Papst ist auf Mauritius eingetroffen

Papst Franziskus ist auf der Insel Mauritius eingetroffen. Von Madagaskar kommend landete sein Flugzeug um 10.20 Uhr Ortszeit auf dem Flughafen von Port Louis. Mauritius ist die dritte und letzte Station der Papstreise nach Afrika und an den Indischen Ozean.

Am Rollfeld empfing Ministerpräsident Pravind Kumar Jugnauth den Gast aus Rom. Höhepunkt des eintägigen Besuchsprogramms auf Mauritius wird eine Messfeier in Port Louis. Später will Franziskus u.a. Bischöfe und Politiker treffen. Am Abend kehrt er nach Madagaskar zurück, von wo er am Dienstag nach Rom zurückfliegt.

Mauritius liegt vor der Ostküste Afrikas im Indischen Ozean; der Inselstaat hat etwa 1,3 Millionen Einwohner, die meisten davon indischer Abstammung. Von den etwa 32 Prozent Christen sind die meisten katholisch; die verbreitetste Religion auf Mauritius ist aber der Hinduismus.

(vatican news - sk)

09 September 2019, 09:16