Cerca

Vatican News
Die Mutter: Viviane Lambert (r.) Die Mutter: Viviane Lambert (r.)  (AFP or licensors)

Papst Franziskus zeigt seine Nähe zu Vincents Eltern

Telefonisch brachte Franziskus seine Nähe gegenüber der Mutter, Viviane Lambert, zum Ausdruck, bevor der 42-jährige am 11. Juli starb. Auf Nachfrage von Vatican News bestätigte dies Interims-Pressesprecher Alessandro Gisotti. Der Papst hatte 2018 zweimal öffentlich appelliert, um das Leben von Vincent zu erhalten. Jetzt galt seine Anteilnahme den Eltern des Wachkoma-Patienten, dessen Versorgung Anfang Juli gestoppt worden war.

Franziskus hatte der Geschichte von Vincent, der sich nach einem Verkehrsunfall im Jahr 2008 in Wachkoma befand, von Anfang an große Aufmerksamkeit geschenkt. Am 2. Juli beendeten die Ärzte des französischen Krankenhauses in Reims seine Ernährung und Flüssigkeitszufuhr, da sie die Fortsetzung der Behandlung für unangemessene Sturheit hielten.

Papst Franziskus twitterte zu Lamberts Tod am 11. Juli: „Möge Gott der Vater Vincent Lambert in seinen Armen willkommen heißen. Lasst uns keine Zivilisation aufbauen, die Menschen eliminiert, deren Leben unserer Meinung nach nicht mehr lebenswert ist: Jedes Leben hat einen Wert, immer.“

(vatican news – vm)

20 Juli 2019, 12:29