Suche

Vatican News
Vor der Geburtsgrotte in Bethlehem Vor der Geburtsgrotte in Bethlehem  (ANSA)

Radioakademie: Papst Benedikt in Betlehem

Betlehem, Geburtsort Jesu, Heiliges Land. Papst Paul VI., der als erstes katholisches Kirchenoberhaupt der Moderne apostolische Reisen unternahm, besuchte auf der ersten dieser Reisen diesen Ur-Ort des Christentums – den Ort, an dem mit Jesu Geburt eine neue Zeitrechnung einsetzte. Und alle folgenden Päpste taten es ihm nach. Papst Benedikt reiste im Mai 2009 ins Heilige Land.

In Betlehem besuchte der deutsche Papst die Geburtsgrotte, feierte eine Messe auf dem Krippenplatz. Und er suchte auch zwei besondere Einrichtungen auf: das Caritas Baby Hospital, das einzige Kinderkrankenhaus in der palästinensischen Westbank, sowie ein palästinensisches Flüchtlingslager. Immer mit im Bild: die 8 Meter hohe Sperrmauer, die Israel zum Schutz gegen Terror zwischen Bethlehem und Jerusalem errichtet hat. Von der Geburtsstadt Jesu aus richtet Benedikt XVI. einen Friedensappell an den Nahen Osten und eine Solidaritätsadresse an die Christen des Heiligen Landes.

 

Papst Benedikt in der Geburtsstadt Jesu: Dies ist der dritte unserer Dezember-Radioakademie über die Päpste in Betlehem. Alle vier Folgen unserer Reihe, gesammelt auf CD, können SIe gegen eine Spende bei uns bestellen: cd@vatiradio.va.

(vatican news - gs)

16 Dezember 2018, 10:42