Cerca

Vatican News
Der Straßburger Weihnachtsmarkt hat unter scharfer Bewachung wieder geöffnet Der Straßburger Weihnachtsmarkt hat unter scharfer Bewachung wieder geöffnet  (AFP or licensors)

Papst Franziskus kondoliert den Opfern von Straßburg

An den Erzbischof von Straßburg, Luc Ravel richtet Papst Franziskus seine Beileidbekundungen für die Opfer des Anschlags auf die Europäische Hauptstadt.

Mit Trauer und Besorgnis hat Seine Heiligkeit Papst Franziskus von dem Angriff von Dienstagabend auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg erfahren, bei dem mehrere Menschen getötet wurden. Papst Franziskus drückt erneut seine entschiedene Verurteilung solcher Handlungen aus. Er drückt sein Mitgefühl insbesondere den betroffenen Familien und allen von diesem Angriff Betroffenen aus und versichert sie seiner Gebete. Während er den Verstorbenen der Barmherzigkeit Gottes anvertraut, hat der Heilige Vater einen besonderen Gedanken an die Fachleute und Freiwilligen, die sich um die Verwundeten kümmern. Als Zeichen des Trostes betet er für die Fülle der göttlichen Segnungen für die Opfer, für die Unterstützer und für das gesamte französische Volk.

(vatican news - hs)

13 Dezember 2018, 14:28