Cerca

Vatican News
Archivbild: Der Papst trifft Menschen mit Behinderung Archivbild: Der Papst trifft Menschen mit Behinderung  (AFP or licensors)

Papst Franziskus: Behinderte Menschen brauchen Liebe!

Papst Franziskus ruft alle Menschen guten Willens auf, sich für ihre Mitmenschen mit Behinderung einzusetzen. In einem Tweet zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung geht der Papst auf den Umgang miteinander ein.

„Wie viele behinderte und leidende Menschen öffnen sich wieder dem Leben, sobald sie entdecken, dass sie geliebt werden! Und wie viel Liebe kann aus einem Herzen entspringen dank der Therapie des Lächelns!“ So lautet der Tweet von Papst Franziskus an diesem Montag anlässlich des Welttages für Menschen mit Behinderung.

Der Welttag der Menschen mit Behinderung wurde 1992 von den Vereinten Nationen mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Rechte der Betroffenen zu verteidigen und ihr Wohlergehen zu fördern. Die diesjährige Veranstaltung widmet sich drei wichtigen Themen: Autonomie, Partizipation und Gleichberechtigung.

(vatican news - mg)

Photogallery

Archivbilder
03 Dezember 2018, 13:41