Beta Version

Cerca

Vatican News
Der Schweizer Bundespräsident Alain Berset im Gespräch mit Papst Franziskus bei dessen Besuch in Genf im Juni dieses Jahres  Der Schweizer Bundespräsident Alain Berset im Gespräch mit Papst Franziskus bei dessen Besuch in Genf im Juni dieses Jahres   (AFP or licensors)

Vatikan: Schweizer Bundespräsident besucht Papst Franziskus

Am kommenden Montag wird der Schweizer Bundespräsident Alain Berset Papst Franziskus im Vatikan seinen Besuch abstatten. Das gab das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) an diesem Mittwoch bekannt.

Der Schwerpunkt der Gespräche wird auf humanitären und internationalen Fragen liegen, einschließlich der Wiederherstellung des Friedens auf der koreanischen Halbinsel, heißt es in der Mitteilung.

Eine neue Kaserne für die Leibwache des Papstes


Bilaterale Fragen und die Päpstliche Schweizergarde werden ebenfalls im Fokus stehen, vor allem der geplante Bau einer neuen Kaserne für die Leibwache des Papstes.

Der Katholik Berset wird nach dem Papst auch Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und Erzbischof Paul R. Gallagher treffen, den „Außenminister“ des Heiligen Stuhls. Weitere Programmpunkte sind eine Begegnung mit den Schweizergardisten und ein Besuch des „Swiss Institute in Rome“ (ESR). Das Schweizerische Kulturinstitut bietet Studierenden und Kunstschaffenden die Möglichkeit, in Rom und Italien tätig zu sein, um so den kulturellen und wissenschaftlichen Austausch zwischen der Schweiz und Italien zu fördern.

(ses/adnKronos - skr)
 

07 November 2018, 10:55