Beta Version

Cerca

Vatican News

Papst erhält Schlafsack im Obdachlosenzentrum in Dublin

Bei seinem Besuch beim Zentrum des Kapuzinerordens für Obdachlose und bedürftige Familien in Dublin am Samstagabend hat Papst Franziskus einen Schlafsack als Geschenk erhalten. Der Papst lobte den Einsatz der Ordensbrüder und erinnerte daran, dass jene aufzunehmen, die Hilfe benötigen ein Vorbild für jeden Priester sei.

Der Papst wies bei seinem Besuch im Obdachlosenzentrum in Dublin darauf hin, dass die Kapuziner ihrem Profil immer treu bleiben solle. Andernfalls sei die Ordensgemeinschaft zum Scheitern verurteilt. An der Begegnung nahmen zehn Kapuziner und rund 75 Besucher der Einrichtung teil. Den Gästen dankte der Papst für das Vertrauen, mit der sie die Hilfe annähmen. „Ihr seid die Kirche, ihr seid das Volk Gottes, Jesus ist mit euch“, so Franziskus. Der Papst rief sie auf, für die Kirche, die Kapuziner und die Bischöfe zu beten, vor allem aber für die Priester.

(vatican news/kna - mg)

25 August 2018, 18:30